Nachbarschaftshilfe
von Mensch zu Mensch
Sie haben Fragen?
0174/3444893

Geschichte

Dienst am Nächsten e. V. wurde im Mai 2008 von Edith Scheffold und Wolfgang Seibold unter Mithilfe von Sandra und Andreas Baier gegründet. Sie machten sich zum Ziel, niederschwellige und unbürokratische Hilfen für Seniorinnen und Senioren anzubieten. Als zentrales Angebot entstand die Nachbarschaftshilfe. Aufgrund des Ausscheidens der langjährigen Verwaltungskraft stand DAN 2019 vor der Herausforderung, die administrativen Notwendigkeiten einer großen Nachbarschaftshilfe zu bewältigen. Die Vorstände einigten sich schließlich auf die Übergabe der Trägerschaft der Nachbarschaftshilfe an die Paul Wilhelm von Keppler-Stiftung. Seit 1. Januar 2020 organisiert somit die Katholische Sozialstation Ulm, als Einrichtung der Keppler-Stiftung, die Nachbarschaftshilfe DAN sowie den Café-Betrieb im Seniorenzentrum Clarissenhof.


Unser Vereinsvorstand setzt sich zusammen aus:

Gerhard Fischer- Vorstandsvorsitzender
Armin Müller- 2. Vorstand
Andreas Baier- Geschäftsführer
Sandra Baier- Schriftführerin
August Kneer- Beisitzer
Manuela Haile-Kleemann- Beisitzer
Reinhold Eichhorn- Beisitzer
Walter Feucht- Beisitzer
  
Fischer.JPG

Gerhard Fischer

true

Armin Müller